05.12.2016 um 15:19 von michael meiner

Resident Evil 7 Demo kommt für Xbox und PC!

Im Januar wird es bekanntlich gruselig, denn kurz nach dem Jahreswechsel erscheint mit Resident Evil 7 der neueste Teil des Zombie-Dramas aus dem Hause Capcom. Dieses Mal haben die Entwickler jedoch einen etwas anderen Ansatz gewählt, als in Resident Evil 4, Resident Evil 5 und Resident Evil 6 (mittlerweile auch erhältlich für Xbox One und PlayStation 4 Pro). Anstatt weiter auf Baller-Action zu setzen, wird Resident Evil 7 die Dinge in den Vordergrund rücken, die die Serie zu dem gemacht hat, was sie heute ist. Die in dieser Hinsicht dramatischste Veränderung betrifft sicherlich die Perspektive. Anstatt in einer Verfolgerperspektive, gruselt ihr euch in der Ego-Ansicht durch das neue Abenteuer. Während ihr versucht, dem Geheimnis eines alten Hauses auf die Spur zu kommen, gilt es nicht nur knackige Rätsel zu lösen, sondern auch den Bewohnern des Gemäuers tunlichst aus dem Weg zu gehen. Da die Munition knapp ist und ihr auch nur begrenzten Inventarplatz zur Verfügung habt, werden sicherlich Erinnerungen an die ersten Teile der Serie geweckt. Survival Horror nannte sich das Ganze nämlich damals und wie es aussieht, scheint es in Resident Evil 7 endlich wieder um Survival und Horror zu gehen.

Wann startet die Resident Evil 7-Demo?

Wer sich einen ersten Eindruch von Resident Evil 7 machen will, hat in Kürze Gelegenheit dazu, denn die bisher PlayStation 4-Besitzern vorbehaltene Demo-Version wird nun auch auf Xbox One und PCs veröffentlicht. Xbox One-Spieler können ab dem 9. Dezember ihre ersten Schritte im Haus des Horrors machen, PC-Spieler sind ab dem 19. Dezember in der Lage, die Demo zu spielen. Die PC-Version wird laut Capcom eine Vielzahl an Grafik-Einstellungsmöglichkeiten bieten. Ob die PC-Version, ähnlich wie die PS4-Variante, VR-Headsets unterstützen wird, ist derzeit leider noch nicht bekannt.