06.02.2017 um 17:58 von michael meiner

Gratis wohnen in The Elder Scrolls Online

Im Gegensatz zu den ständig steigenden Mieten und Grundstückspreisen in der realen Welt, kommen Spieler des MMO The Elder Scrolls Online seit heute wirklich günstig an eine eigene Bude. Heute haben die Elder Scrolls-Macher von Bethesda nämlich die Homestead-Expansion herausgebracht, leider nur für PC und iOS-Geräte. PlayStation 4 und Xbox One-Spieler müssen jedoch nicht lange in die Röhre schauen, denn die Konsolenversionen von Elder Scrolls Online bekommen das Update am 24. Februar nachgeliefert.

Verdammt viele Häuser in Tamriel.

Mit dem Update seid ihr endlich in der Lage überall auf der Welt Häuser zu erwerben und diese nach Herzenslust zu verändern. Insgesamt stellen euch die Entwickler knapp 40 neue Optionen für Häuser und Räume zur Verfügung. Die Möglichkeiten reichen dabei von einer kleinen Kammer in einer Taverne bis hin zu einem riesigen Anwesen mit großen Außenanlagen. Laut den Entwicklern ist es sogar möglich, eine eigene Insel zu erwerben. Jede Einrichtung basiert auf den insgesamt 10 Rassen, die Tamriel bevölkern.

Mehr Möbel als Ikea!

Der wahre Spaß beginnt jedoch erst, nachdem ihr euch ein Haus zugelegt habt, denn jetzt habt ihr die Möglichkeit, die Bude mit über 2.000 unterschiedlichen Möbelstücken zu verschönern. Jedes Möbel- und Einrichtungsstück kann entweder gekauft oder gecraftet (und dann an andere Spieler verkauft) werden. Für Übungszwecke stellt euch die Erweiterung nachdem ihr das Tutorial abgeschlossen habt, ein kleines Häuschen zur Verfügung. Ein idealer Z