20.12.2013 um 15:46 von Jaina
bereits 406 mal gelesen

TERA startet mit zwei neuen Schlachtfeldern ins Winter-Event

Das Winteraschneefeld und die Kumaszuflucht sind die beiden Schlachtfelder, die euch in TERA ab sofort zur Verfügung stehen. Dort dürft ihr euer Können mit Schneebällen unter Beweis stellen oder als Kumas und Monster Auseinandersetzungen austragen und euch dadurch besondere Weihnachts-Belohnungen verdienen.

TERA startet ins Weihnachtsevent: Mit dem aktuellen Update hält das Winteraschneefeld Einzug ins Spiel und bietet ein Team-Death-Match für Gruppen mit zehn Spielern. Um das winterliche Schlachtfeld unsicher machen zu können, dürft ihr auch die Schlachtgruppensuche verwenden. Im Gefecht sind alle Spieler gleich und ihr dürft bereits ab Stufe eins mitmachen.

Alle Teilnehmer erhalten eine angepasste Lebenspunktezahl und neue Fertigkeiten, die sich von euren Standard-Skills unterscheiden. So dürft ihr mit Schneebällen werfen oder andere frostige Angriffe verwenden. Auf dem Winterschlachtfeld verdient ihr euch Schneefeldtrophäen, die ihr dann gegen verschiedene Geschenke tauschen könnt. Ihr dürft aus Frostnase, Weihnachtsmützen, Rentierhüten auswählen oder euch auch heiße Schokolade und andere Leckereien gönnen.

Neben dem Winteraschneefeld bringt das Update auch noch die Kumaszuflucht, die ihr nach dem Schneballspektakel freischalten dürft. Auf dieser Karte schlüpft ihr in die Rolle von Kumas oder Big-Ass-Monstern. Drei Kumas müssen sich dann gegen zehn BAM behaupten.

Das Winter-Event wird bis zum 7. Januar andauern dann Platz für das Erntefestival machen, dass euch wieder mit neuen Events und Minispielen bei Laune halten wird.

Quelle: Offizielle Seite



Jaina


Beiträge: 6.378
Punkte: 6.680

Über Thomas Pentschek (Alias Jaina)