05.01.2017 um 20:28 von michael meiner

Smite macht Mobil!

Auf der hauseigenen Hi-Rez Expo in Atlanta, haben die Entwickler der Free2Play-Superhits Paladins und Smite mit einer spektakulären Ankündigung für Aufruhr unter den zahlreichen Smite-Fans gesorgt. Der Grund dafür nennt sich Smite Rivals und wird zur Zeit für PC und Mobile-Plattformen entwickelt.

Smite! Aber anders...

Allerdings handelt es sich dabei nicht etwa um die Hosentaschen-Version des ursprünglichen Smite, sondern um ein Kartenspiel. Damit wandeln die Entwickler von Smite natürlich ein wenig auf den Pfaden von Hearthstone und und dem Witcher Cardgame. Allerdings handelt es sich bei Smite Rivals jedoch nicht um eine stumpfe Kopie der beiden vorher genannten Titel, sondern um ein eigenständiges Spielprinzip. In dem Echtzeit-Spiel wählt ihr einen der klassischen Smite-Götter, schnappt euch ein Deck und beginnt damit, Karten auf eine von insgesamt drei Linien zu spielen. Die Einheiten auf den Karten marschieren dann auf diesen Wegen entlang und beginnen, einen gegnerischen Turm zu zerstören. Ist der Turm in Stücke geschlagen, geht es dem gegnerischen Gott an den Kragen. Da es sich um ein Echtzeit-Kartenspiel handelt, dürft ihr jedoch sicher sein, dass eurer Gegner nicht tatenlos herumsitzen und sich den Turm unter dem Hintern weg zerstören lassen wird. Sobald es etwas Neues zu Smite Rivals gibt, erfahrt ihr es hier bei uns!