Age of Empires Online im Test

17.01.2014 um 13:02 von schuppenkasper

Ein Klassiker im neuen Gewand

Age of Empires Online

Eines der beliebtesten Spiele der Geschichte ist mit Sicherheit das Spiel „Age of Empires” welches mit einer damaligen beeindruckenden Grafik aufwarten konnte. Du bist Stammeshäuptling und musst jetzt natürlich dein Volk zu Ruhm und Ehre führen, denn nur die stärksten Krieger und Häuptlinge werden in die Geschichte eingehen.

Natürlich hat man diese Spiele niemals alleine gespielt sondern versucht gegen seine Freunde im Netzwerk gut auszusehen. So kam es schon einmal zu nächtelangen LAN Partys, welche oft keinen Sieger hervorbrachten. Es wurde gebaut, gelevelt, Bündnisse geschmiedet und ebenso schnell gebrochen. Es wurde gekämpft, belagert und erobert. Doch einen wirklichen Onlinemodus hatte das Game leider nie. Dies wurde jetzt geändert und es erschien „Age of Empires Online”, welches als Client Game gespielt wird. Bei „ Age of Empires Online” erhälst du eine kleine Siedlung und musst diese mit Glück und Geschick ausbauen und zum mächtigsten Volk machen. Dazu müssen Gebäude gebaut, Einheiten erstellt und ausgebildet werden. Das Spiel läuft in Echtzeit ab und es sind viele andere Spieler mit dabei und wollen dir das Leben so schwer wie möglich machen. Deine Aufgabe ist es, diese Völker zu unterwerfen und das größte Reich der Karte zu werden. Friedlich geht es dabei eher selten zu, denn immer herrschen irgendwo Schlachten und Auseinandersetzungen. Dabei kommt es nicht immer nur auf die Masse an, sondern auch auf das Taktische Geschick. Natürlich musst du auch auf deine Ressourcen achten, denn ohne Nachschub wird es sehr schwer für dich werden, immer mehr Krieger und Soldaten zu rekrutieren. Eine gute Infrastruktur ist also das A und O eines erfolgreichen Spiels.

Wer sich ausführlich mit den Offline Spielen von „Age of Empires Online” auseinander gesetzt hat, der wird auch in der Online Version schnell erfolge erzielen können. Die Menüführung ist verständlich aufgebaut und man erreicht das gewünschte Ergebnis oft mit einigen wenigen Klicks. So verirrt man sich nicht in einem Menü Dschungel wie in vielen anderen Strategiespielen, sondern kann schnell und einfach los spielen. Gerade für Einsteiger finde ich das Menü auch gut angeordnet und gewählt. Die Grafiken sind im Comic Stil gehalten. Das finde ich zum Teil etwas schade, da so der Charme der Serie nicht so ganz rüber kommt. Als Thema hat sich das Entwickler Team von Microsoft die griechische Antike vorgenommen. Entsprechen mediterran sind auch die Gebäude aufgebaut und es spielt sich auch einiges an Action auf der See wieder. Die Figuren im Spiel erinnern mich an den Film Herkules und sollen so sicher noch einmal den mediterranen Eindruck abrunden.

Das schöne an „Age of Empires Online” ist, dass man sich den Client, welcher zum spielen benötigt wird, gratis herunterladen kann. Auch das anlegen eines Benutzerkontos ist kostenlos und geht innerhalb weniger Minuten.


Fazit


schuppenkasper


Beiträge: 26
Punkte: 53.714

Alles in allem kann ich schon sagen, dass das Spiel „Age of Empires Online” sehr gelungen ist und ich würde mir noch mehr Spiele von damals als Onlineversion wünschen. Das Spielkonzept ist ausgefeilt und es macht auch Spass gegen Spieler aus anderen Ländern und Regionen zu spielen. Ich kann jedem nur empfehlen sich das Spiel einmal anzuschauen. Da keine Kosten entstehen, ist es auch für Gelegenheitsspieler ideal.


Pro

  • Klasse Spielsystem
  • Tolle Grafik
  • kostenlos spielbar
  • Spiel auch für Neueinsteiger des Genres geeignet

Contra

  • nix

Spielbewertung90%

  • 91%
  • 88%
  • 91%