14.06.2013 um 14:16 von Lowcroft89
bereits 1224 mal gelesen

WarTune angezockt: Rollenspiel trifft auf Strategie

Manchmal fängt man ein Spiel an zu spielen und denkt sich: "Och nee, schon wieder so was!". Und dann spielt man doch weiter und entdeckt irgendwann ein Feature, wodurch man denkt: "Ach, ist ja doch was Neues." So könnte es manch einem bei WarTune ergehen. Wir haben es angespielt.

Auf den ersten Blick wirkt WarTune tatsächlich wie ein stinknormales Browser-MMO im 2D-Asia-Look. Und es spielt sich teilweise auch genau so. Ihr lauft in der isometrischen Ansicht durch die Umgebungen und bestreitet rundenbasierte Kämpfe gegen allerlei Gegner. Normale Angriffe werden dabei automatisch ausgeführt, Spezialattacken müsst ihr selbstständig aktivieren.

Das Besondere an WarTune sind aber nicht die Rollenspiel-Elemente: Schon nach kurzer Spielzeit erhaltet ihr eure eigene Basis, die sich ausbauen lässt und in der ihr Soldaten ausbilden könnt. Die unterstützen euch im Kampf und ermöglichen so zum Beispiel auch Angriffe auf die Basen anderer Spieler.

Wer sich nun einen Eindruck von WarTune in Bild und Ton machen möchte, schaut sich unser Angezockt-Video an. Das gibt es auf unserem Youtube-Kanal games.de TV, wo auch noch viel mehr spannende Videos darauf warten, von euch angeschaut zu werden.



Lowcroft89


Beiträge: 1.167
Punkte: 76.890

Über Jens Bremicker (Alias Lowcroft89)