Goodgame Big Farm

Tipps und Tricks zum schnelleren Geld verdienen

Montag, 12 August 2013, 17:17

Prophet2006


Beiträge: 34
Punkte: 1.245

Goodgame Big Farm gibt es ja bereits eine ganze Weile. Für all diejenigen, die noch keine Profi-Farmer sind, möchte ich mal ein paar Tipps geben, denn mit der richtigen Strategie kommt man so auch schnell voran, ohne gleich Echtgeld investieren zu müssen, damit die Wirtschaft auf dem Bauernhof floriert

Eine gute Möglichkeit um Geld zu verdienen

Gerade zu Beginn gibt man meist sehr viel Geld aus und spült nicht besonders schnell neue Einnahmen in die Kasse. Natürlich dauert es eine ganze Weile, bis man eine Farm hat, die auch ordentlich Erträge abwirft und dafür muss man logischerweise erstmal eine ganze Menge investieren. Es gibt aber ein paar Möglichkeiten, wie man sich nicht gleich in den Ruin stürzt.

Am Anfang ist es zum Beispiel durchaus sinnvoll viele Wildblumen anzupflanzen. Die bringen zwar keine gigantischen Beträge (1 Dollar pro Blume) wenn man sie verkauft, dafür sind sie aber kostenlos anpflanzbar und wachsen innerhalb von zwei Minuten. So macht man schon mal Geld ohne Ausgaben zu haben.

Mehr Geld verdient man da schon mit tierischen Produkten, wie Eiern, Milch und dergleichen. Hier sollte man darauf achten, dass die Tiere auch durchaus nützlich für den Feldanbau von Früchten und Gemüse sind. Ratsam ist es beispielsweise viel Weizen anzubauen, der ab Level 14 in der Mühle zu Kuhfutter weiterverarbeitet werden kann, das man dann nicht mehr kaufen muss. Die Kühe selbst geben Milch, die sich dann wieder verkaufen lässt. Neben der Milch geben die Kühe aber auch Mist, der ebenfalls einen wertvollen Nutzen hat. Der lässt sich nämlich wiederum im Silo zu Dünger weiterverarbeiten. Und was macht man mit Dünger? Natürlich Felder düngen. So kann man die Erträge einer Obstbaum-Plantage zum Beispiel deutlich steigern und spült so noch mehr Einnahmen in die Kasse.

Dekorationen sind keine Geldverschwedung

Dekorationen haben in Goodgame Big Farm durchaus auch einen praktischen Nutzen, weswegen sie nicht nur die Farm aufhübschen, sondern auch die Arbeiter auf der Farm zufriedener Stimmen. Grundsätzlich kann man sagen, umso teurer die Deko, desto zufriedener die Arbeiter und umso zufriedener die Arbeiter, desto besser die Arbeit, die sie erledigen - auch für wenig Geld. Allerdings ist der Platz auf der Farm begrenzt, weswegen man auch nicht jeden freien Platz mit Dekorationen vollkleistern sollte. Weniger wertige Dekorationen sollten also mit der Zeit einfach gegen bessere ausgetauscht werden.

Zeit und Ertrag

Außerdem solltet ihr Planzen nach eurem Spielstil anbauen. Soll heißen: wer ständig on ist, der sollte Dinge pflanzen, die nicht besonders teuer sind, dafür aber schnell geerntet werden können. Andersrum sollte man teurere Dinge anpflanzen, die mehrere Stunden wachsen müssen, wenn man eher der Typ Spieler ist, der nur ab und zu on geht. Mal eine einfache Rechnung zur groben Übersicht

  • Wildblumen sind wie gesagt kostenlos und lassen sich nach zwei Minuten für 1 Dollar pro Einheit verkaufen. 40 Einheiten Wildblurmen bringen also alle zwei Minuten auch 40 Dollar. 40 Einheiten Weizen kosten im Vegleich 746 Dollar und lassen sich nach sechs Stunden für 30 Dollar pro Einheit verkaufen. Insagesamt macht das bei 40 Einheiten dann 1200 Dollar. Abzüglicher der ausgegeben 746 Dollar erhält man nach sechs Stunden einen Gewinn von 454 Dollar. Rechnet man die Zeit jetzt auf die Wildblumen bei kontinuierlicher Ernte, alle zwei Minuten bei gleicher Einheiten-Zahl, erhielte man einen Plus-Betrag von 7200 Dollar (ich hoffe, ich hab mich da jetzt nicht verrechnet).
Das ist jetzt natürlich eine Milchmädchen-Rechnung, da man ja auch Zeit benötigt um neu zu pflanzen und zu ernten. Außerdem hält es vermutlich kaum jemand durch, über sechs Stunden, alle zwei Minutes das Feld abzuernten. Aber das sollte nur der Verdeutlichung dienen. Wer viel on ist fährt preislich deutlich besser mit schnellen Anbauprodukten.

Das sind zumindest mal ein paar Tipps zum Geld verdienen, die einigen Anfängern vielleicht weiterhelfen könnten. Oder diejenigen wieder zum Spiel locken, die sich anfangs verkalkuliert haben und deshalb den Spaß verloren haben. Wenn ihr noch mehr Tipps habt, können wir gerne noch was ergänzen

Montag, 26 August 2013, 08:52

HeiligerGeist


Beiträge: 5
Punkte: 114

Danke für Tipps! Die haben mir den Einstieg doch erheblich vereinfacht. Gib es eigentlich noch weitere Synergieeffekte?


Dein Beitrag