Brave Little Beasties (Online)

Slideshow anzeigen

Brave Little Beasties

Ob Pokemon- oder Dragon Quest: Monsters-Fan, mit dem neuen 3D-Browserspiel Brave Little Beasties ist jetzt ein Game erhältlich, das alle Monstersammler-Freunde mit seinem ganz eigenen Konzept vor den Rechner locken soll. Wenn du dich auch zu einem dieser leidenschaftlichen Sammler zählst, solltest du unbedingt mal einen Blick darauf werfen.

In dem Monsterzucht Browsergame Brave Little Beasties findest du dich in einer Parallelwelt wieder, in der es ganz außergewöhnliche Tiere gibt, die so genannten Beasties. Diese galten bis vor kurzem noch als ausgestorben, doch ein paar wenige von ihnen wurden nun wiederentdeckt. Deine Aufgabe ist es, die Beasties zu fangen und zu züchten, so dass ihr Fortbestand gewährleistet werden kann.

Das Besondere an den Beasties ist, dass alle von ihnen ihre ganz eigenen, speziellen Fähigkeiten aufweisen und sich jedes Beastie mit jedem Tier einer anderen Gattung fusionieren kann. Aber um so weit zu kommen, musst du die armen, eingeschüchterten Tierchen erst mal wieder auf Vordermann bringen. Das schaffst du, indem du sie in deinen Garten bringst, dort fütterst und ihnen Zuneigung entgegenbringst. Je nach Art der Nahrung, die du ihnen verabreichst können sich auch Form, Farbe und Fähigkeiten der Beasties ändern. Ähnliches passiert bei einer Fusion zwischen zwei Beasties. Zusätzlich kannst du deine Beasties auch gegen die Kreaturen anderer Spieler antreten lassen, um herauszufinden, wer der bessere Beastie-Züchter ist!

Der Publisher des 3D Simulations-Browsergames Brave Little Beasties ist Upjers, welches das Spiel in Zusammenarbeit mit Jo-Mei Games entwickelt hat. Nach dem 3D-Online-Rollenspiel Koyotl ist dies die zweite Zusammenarbeit der beiden Firmen.

Ähnliche Spiele

Bilder zu Brave Little Beasties