28.02.2017 um 14:01 von michael meiner

Endlich! For Honor wird gepatched!

Neben Tom Clancy’s The Division, bekommt auch das Schwertkampf-Gemetzel For Honor aus dem Hause Ubisoft bald einen umfangreichen Patch.

Mittlerweile ist das ambitionierte Online-Spiel For Honor bereits seit einigen Wochen erhältlich, hat aber noch immer mit Problemen zu kämpfen, die durch das neue Update hoffentlich behoben werden. Abstürze, Verbindungsabbrüche und Ruckler (besonders in der Xbox One-Version) sollten nämlich eigentlich der Vergangenheit angehören.

Bugfixes und Balancing für For Honor

Zum Glück hat man bei Ubisoft schon immer ein offenes Ohr für die Community gehabt, deswegen wird das Update eines der am meisten geforderten Dinge zurückbringen: Der Deckungsbrecher-Move wird jetzt auch im fertigen Spiel so eingesetzt, wie in der Beta. Wer also einen Deckungsbrecher kontern will, kann dies jetzt wieder durch einen gut getimten Knopfdruck tun. Einige Kämpfer wurden im Rahmen des Updates ebenfalls überarbeitet. Einige Figuren haben jetzt eine größere Reichweite, während andere Helden schnellere Angriffe auf den Leib geschneidert bekommen haben. Ebenfalls neu: Bots, die sich in eine laufende Runde einklinken wollen, bleiben tot, bis die Runde beendet ist. Auf diese Weise sollten sich besonders die Handgemenge- und Scharmützel-Modi weitaus besser spielen lassen.

Sony und Microsoft lassen sich Zeit!

Das Update erscheint am heutigen Tag für den PC. Die Xbox One- und PlayStation-Varianten werden derzeit noch von Microsoft und Sony geprüft. Bleibt zu hoffen, dass das Update auch die Verbindungsprobleme und Spielabbrüche behebt.